Rechtsanwalt

Inkassounternehmen – unlautere Forderungen

Druck, Zugzwang und Angst – das möchten zwielichtige Inkassounternehmen erzeugen, um eine schnelle Zahlung zu provozieren. Bei diesen unlauteren Methoden kann es sich durchaus um unseriöse Unternehmen handeln. Einige Inkassounternehmen, die darauf spezialisiert sind, vermeintliche Schuldner mit ungeprüften Forderungen zu attackieren, zielen darauf ab Panik zu erzeugen. Panik kann dazu führen, dass Empfänger eines Schreibens […]

Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid und dessen Zwangsvollstreckung

Wenn außergerichtliche Mahnbemühungen erfolglos geblie­ben sind, können Sie ein gerichtliches Mahnverfahren in Gang setzen. Es kommt dann infrage, wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Schuldner nicht Widerspruch gegen Ihre Forderung einle­gen wird (z.B. wegen Mängeln, Schlechterfüllung, Nichterhalt der Ware usw.). Das Ergebnis des gerichtlichen Mahnverfahrens ist ein Vollstreckungsbescheid, der dem Schuldner durch das zuständige Gericht […]

Forderungseinzug durch gerichtliche Geltendmachung (Klage)

Hat der Schuldner Einwände gegen Ihre Forderung (z.B. wegen Mängeln, Schlechterfüllung, Nichterhalt der Ware usw.) bleibt in vielen Fällen nur ein Klageverfahren. Dessen Erfolgsaussich­ten und die Kosten sollten Sie aber zunächst durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen. Die Klage sollte dann auch ein Rechtsanwalt beim zuständigen Gericht, in der Regel beim Amts­ oder Landgericht, einreichen. Vor […]

Nach oben scrollen