Start | Kanzlei | Impressum

horak.
RECHTSANWÄLTE

InkassoRA.de
inkasso anwaltsinkasso hannover anwalt fachanwalt für gewerblichen rechtsschutz inkassorecht inkassorechte forderung anwalt professionelles inkasso inkassounternehmen inkassogebühren anwaltsgebühren inkasso hannover braunscheig celle hildesheim göttingen anwalt hamburg bremen telefonrechnung inkasso telekommunikation inkasso lieferung inkasso

Anwaltliches Inkasso

Ein Gläubiger kann ausstehende Rechungen mit den Mitteln des Zwangsvollstreckungsrechts beim Schuldner eintreiben lassen. Dazu sollte er sich an einen Rechtsanwalt wenden, der professionell die Forderungen im Rahmen eines strategischen Forderungsmanagements bearbeitet. Dies umfasst auch ein individualisiertes System aus dem Masseninkasso. Anwaltliches Inkasso hat den Vorteil, dass die Forderung oder das Forderungsbündel individualisiert rechtlich geprüft wird und hierdurch die Erfolgsaussichten bestimmt werden können. Zudem erfolgt die Inkasso- und im Streitfalle sich anschliessende gerichtliche Tätigkeit effizient aus einer Hand.

Im Ratgeber finden Sie Tipps von "A" wie Anreiz bis "Z" wie Zahlungserinnerungen.

Im Inkasso spielt weder die Höhe noch die Anzahl der Forderungen eine Rolle. Es kann sich beispielsweise um eine einmalige Forderung von 2.500.-EUR oder regelmäßig um 50,-EUR handeln. Gläubiger können sein: Privatpersonen, Freiberufler, Ärzte, Steuerberater, Großkunden (wie Telekommunikationsanbieter, öffentliche Betriebe, börsennotierte Unternehmen), Klein- oder mittelständische Unternehmen sowie sonstige öffentliche Einrichtungen.

Sämtliche Kosten, die aus der Forderungsbeitreibung resultieren, hat im Ergebnis der Schuldner zu tragen, falls sich die Forderung nicht im Zuge einer gerichtlichen Auseinandersetzung als unberechtigt erweist.

Gestalten Sie Ihr Forderungsmanagement mit den Anwälten von InkassoRA. (siehe Anfrage)